english version Jüdische Musik Neue Jüdische Schule Komponisten Jascha Nemtsov Home

Anatoli Kaplan: Rebbe Elimelech
Anatoli Kaplan: Rebbe Elimelech


Der Pianist Jascha Nemtsov
Der Pianist
Jascha Nemtsov


Logo des Musikverlages
Logo des Musikverlages "Juwal", Berlin 1923

Musica Judaica:
Die Neue Jüdische Schule in der Musik

Noch vor einigen Jahren war die Neue Jüdische Schule nur wenigen Fachleuten bekannt.

Inzwischen wird sie immer mehr als wichtiger Teil jüdischer Musik und des allgemeinen Konzertrepertoires anerkannt.

1996 begann der Pianist Jascha Nemtsov mit CD-Ersteinspielungen von Werken der Neuen Jüdischen Schule, die den hohen künstlerischen Wert dieser Musik belegen.

Hier können Sie mehr über die Geschichte der Neuen Jüdischen Schule, über ihre bedeutendsten Komponisten und den aktuellen Forschungsstand erfahren. Wenn Sie Kontakt aufnehmen wollen, schicken Sie bitte eine e-mail.

Leonid Pasternak: Titelblatt
Leonid Pasternak: "Jüdische Volkslieder"
von Joel Engel

El Lissitzky: 
Konzertprogramm der Gesellschaft für jüdische Musik, Moskau 1918
El Lissitzky: Konzertprogramm der Gesellschaft für jüdische Musik, Moskau 1918

Der Komponist Joseph Achron
Der Komponist
Joseph Achron


© 24.12.2008 by Jascha Nemtsov. e-mail: feedback@musica-judaica.com